:: MOBILE SESSIONS ::

Literaturfestival Ham.Lit

1 Nacht – 1 Bunker – 18 Autoren: das ist HamLit. Hauptsächlich Literaturfestival, nebensächlich dazu noch Musikfestival mit Gustav, Gisbert zu Knyphausen und DJ Floschiedler. Das Hochgeschwindigkeitsliteraturfestival setzt sich zusammen aus Hamburger Literaturfestival und ergibt obendrein ein kleines Shakespeare-Wortspielchen, das im Ohr bleibt.

Das Festival unterteil den Hamburger Hochbunker in drei Stationen:

- „Uebel & Gefährlich - Turmzimmer“ (u.a Benjamin Maack, Patrick Findeis)

- „Uebel & Gefährlich - Ballsaal“ (u.a. Clemens Meyer, Verena Roßbacher, Kristof Magnusson)

- „Terrace Hill“ (u.a. Tilman Rammstedt, Monika Rinck)

Einlass: 19:00

Beginn: 19:30

VVK: 15 €

Ham.Lit

Bookmark and Share

Kommentar schreiben